Mit Pegasus fliegen...

Axel Willems mit seinem neuesten Kunstwerk: einem 700 Kilo schweren Pegasus

“Seine Fähigkeit, Formen und Farben auszudrücken, ist enorm.
Hoch eingeschätzte Künstler müssen intensiv
und konzentriert arbeiten, um dieses Niveau zu erreichen.”
(Dr. Dorothea Eimert, ehemalige Direktorin des Leopold-Hoesch-Museums)

Ein Lob aus berufenem Munde. Axel Willems wird das gefreut haben, sehr sogar. Der Birkesdorfer ist Künstler durch und durch. Er lebt Kunst. Axel Willems malt, er töpfert, bisweilen schreinert er – auf der faulen Haut zu liegen ist seine Sache nicht. Jetzt hat er wieder gearbeitet. Es geht um sein Lieblingsthema, den Pegasus. So ein Exemplar steht jetzt beim ihm daheim in Birkesdorf im Garten: 700 Kiloo schwer, 2,20 Meter hoch, aus Beton. Düren spüren hat zu Beginn seiner Arbeit über den Künstler berichtet, heute wieder, weil seine Werke und er es wert sind.
Schön ist er, der Pegasus.”Meine Seele ist da drin”, sagt Axel Willems. Ein Katalog mit seinen Werken steckt in der Plastik. So wie bei Grundsteinlegungen oft Tageszeitungen mit eingemauert werden. So kann man jetzt feststellen: In Willems Kunstwerk ist innen Pegasus und außen Pegasus.
Das Flügelpferd aus der griechischen Mythologie durchzieht Axel Willems`Schaffen seit Jahrzehnten. Großformatige Bilder hängen in seinem Elternhaus, in dem er selbst auch lebt. Eines davon diente ihm jetzt als Vorlage für den Pegasus im Garten. Es ist beinahe eine vollständige Reproduktion, Form und Farben stimmen überein.
Axel Willems lebt mit einer geistigen Beeinträchtigung; doch er ist sehr wach, kenntnisreich, interessiert. Er hat viele Ausstellungen bestritten, darunter im Leopold-Hoesch-Museum. Alles ist dokumentiert. Presse-Berichte, Fotos, Broschüren. Seine Familie hat sich ebenfalls mit Haut und Haar der Kunst verschrieben; sie unterstützt den 51-Jährigen, wo und wie sie kann.
Das verleiht Axel Willems vielleicht hier und da selbst ein paar Flügel.
Und der Pegasus hält ihn fest, immer.

Sehen Sie hier, wie das neuste Kunstwerk von Axel Willems entstand (die Fotos stammen von seiner Familie): http://picasaweb.google.com/102547438685184978541/AxelWillemsPegasus#slideshow/5513787783896602274

2 Kommentare zu Mit Pegasus fliegen…

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">