Schule schließt - Mensa wird eröffnet

Die Nordschule. 2013 soll sie geschlossen werden.

Einen bemerkenswerten Termin gibt es noch diese Woche in der Realschule Nord. Die Einrichtung soll bekanntlich bis 2013 geschlossen werden – aus Kostengründen. Die Stadt Düren muss sparen. Dennoch wird am Freitag die neue Mensa in der Realschule eröffnet. Sie hat weit mehr als
200 000 Euro gekostet, schreibt SchulleiterinPia Fuchs-Dransfeld.
Eine neue Mensa für eine Schule, die geschlossen werden soll?
Die Entscheidung, die Mensa zu bauen, fiel lange vor dem Entschluss, die ganze Schule zu schließen. Da waren die Räume, in denen die Schüler essen sollen, längst im Bau. Das für Düren bislang einmalige Sparpaket wurde im Sommer geschnürt.
Und trotzdem hat das Ganze für die Schule einen faden Beigeschmack. Obwohl ihr Verfallsdatum naht, wird noch an der Speisekarte gearbeitet. Einerseits.
Andererseits: Dass die Mensa jetzt auch noch offiziell von Bürgermeister Paul Larue eröffnet werden soll, zeugt von einer gewissen Standhaftigkeit. Die Stadt könnte es sich auch einfach machen und die schon in Betrieb befindliche Mensa einfach laufen lassen.
Das tröstet Schüler, Lehrer und Eltern wenig. Sie haben nach wie vor das Gefühl, ihnen würde kräftig in die Suppe gespuckt, weil bislang keine konkreten Gespräche über die Zukunft ihrer Schule stattgefunden haben.
Das alles schlägt ihnen sehr auf den Magen. Da kann das Essen in der neuen Mensa noch so gut sein.

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">