+++ Neu auf Düren spüren: Infos, Tipps und Hintergründe – rund um Veranstaltungen für die Familie +++

Hier auf Düren spüren gibt’s jetzt alles rund um Veranstaltungen für Familien in Düren: Infos, Tipps, Hintergründe. Es geht um reine Informationsvermittlung (wo und wann etwa Veranstaltungen sind), aber auch um persönliche Einschätzungen und Betrachtungen. Wir verbreiten und kommentieren Angebote, auf die Sie dann jederzeit Zugriff haben. In einer eigenen Rubrik “Tipps und Termine” rechts auf der Seite werden wir alles sammeln, Daten aktualisieren und Hintergründe zu verschiedenen Themen für Sie bereitstellen. So soll auf Düren spüren eine Fundgrube für Familien entstehen: Bildung, Sport, Kultur, alle anderen Arten von Freizeit, Feste, Kurse, Seminare, und, und, und. Viel Spaß damit.  Sollten Sie uns Termine mitteilen wollen – herzlich gerne. Wir werden sie berücksichtigen. Überdies freuen wir uns über Anregungen und Kritik – gerne per Kommentarfeld oder E-Mail. +++

Dann mal los:

Die Stadtbücherei
bietet nun zweisprachige Bilderbuchbetrachtungen für Kinder von 5 bis 7 Jahren an. Los geht es am heutigen Montag, 14. März, 15 Uhr (Teilnahme noch möglich), mit “Die kleine Hexe geht auf Reisen” – auf Deutsch und Russisch. Montag, 11. April, gibt’s “Der schlafwandelnde Elefant” auch auf Türkisch. Karin Deutsch, die in der Bücherei schon seit Jahren die Bilderbuchbetrachtungen leitet, arbeitet mit Nadja Pazzini und Iki Dilli Okuma zusammen. Was das neue Projekt soll, liegt auf der Hand: Integration fördern. Und der Schlüssel zur Integration ist nun mal die Sprache.
Düren spüren veröffentlicht zu diesem neuen Angebot einen offenen Brief an alle Eltern. Das Schreiben hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es ist lediglich ein Herzensanliegen.
Aber lesen Sie doch selbst auf Seite 2: 

Liebe Eltern,

ich muss mich heute ganz persönlich an Sie wenden. Weil nur Sie es sind, die Ihren Kindern das Lesen schmackhaft machen können. Niemand sonst. Sie sind für die Wurzeln verantwortlich. Fangen Sie früh damit an. Spätestens mit 2 Jahren kann es losgehen. Zeigen Sie Ihrem Kind Bilderbücher und erzählen Sie, was auf den Bildern zu sehen ist. Bitte, ich möchte mich hier nicht zum Erziehungsguru aufspielen. Das wäre unangemessen, außerdem weiß ich auch nicht, wie die ideale Erziehung funktioniert. Aber ich kann aus Erfahrung berichten. Und es ist so: Kinder sind begeisterungsfähig, sie lassen sich gerne vorlesen, womit die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie – sobald sie können – selbst zum Buch greifen. Manchmal mehr, als Ihnen lieb ist… Es kann sein, dass Ihre Tochter Bücher lesen will, die Ihnen gar nicht recht sind. Irgendwelche gruseligen Fantasy-Geschichten zum Beispiel. Nach denen ich jedenfalls nicht einschlafen könnte. Na ja, das nennt man dann wohl Luxus-Problem, schließlich liest das Kind. Und die nun zweisprachigen Bilderbuchbetrachtungen in der Stadtbücherei Düren sind ein toller Anfang. Allein schon, weil das Vorlesen in Gemeinschaft doppelt schön sein kann. Mit 20 Leuten rechnet Rita Plum, die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek. Wir wünschen viel Erfolg und gestatten uns zum Schluss noch diesen Hinweis:
Wer weiß, vielleicht kommt irgendwann der Tag, an dem in die Jahre gekommene Eltern sich sehr freuen, wenn ihnen ihre Kinder, selbst natürlich längst erwachsen, vorlesen. Soll vorkommen. Ich wohne gleich gegenüber eines Altersheimes. Man muss nur die Augen öffnen, um zu sehen, was los ist. Der Rest ist Vorstellung. Und wissen Sie was? Neulich habe ich gelesen, dass es schon ganz gut ist, wenn Kinder wenigstens Comics lesen.
Das ist ja dann auch eine Art von Bilderbuchbetrachtung.
Irgendwie.

In diesem Sinne
einen schönen Tag

2 Kommentare zu +++ Neu auf Düren spüren: Infos, Tipps und Hintergründe – rund um Veranstaltungen für die Familie +++

  • Mom-Sa

    wollte gerade den April-Termin vermerken – aber, der 11.4. ist ein Mittwoch, der Montag davor, Ostermontag … wann kommt der “Der schlafwandelnde Elefant” denn jetzt genau?

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">