Nachwuchs-Förderung bei “Düren spüren”…

Düren spüren meldet sich aus der kleinen Winterpause zurück.
Und weil wir natürlich nicht einfach nur faul auf dem Sofa gelegen haben und wissen, wie wichtig Jugendförderung ist, haben wir Düren spüren-Nachwuchsreporterin Lisa Latotzki den Auftrag erteilt, sich in den Ferien zu betätigen. Als sie hörte, dass es nicht nur um Vokabeln geht :-) , war sie sofort dabei. Ja doch, sagte sie, fotografieren würde sie gerne. Und machte das dann auch. Zwei Resultate veröffentlichen wir hiermit. Das linke Bild kommentierte Lisa so: “Kennt irgendwer `nen guten Friseur für meinen Vater???” Das andere Bild, aufgenommen von einem Buchcover, braucht eigentlich keinen weiteren Kommentar…
   

So ist das mit der Nachwuchsförderung…

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">