Graffiti-Kunst am Dürener Stadtcenter. Schön!

graffiticenter

Die Rückseite des Stadtcenters ist still und heimlich zu einer bemerkenswerten Kunstfläche geworden. Dürener Motive wie die Annakirche, das Haus der Stadt, Museum und Annakirmes, alles in prächtigen Farben, machen aus der bislang gewöhnlichen Wand ein interessantes Bild. Der aus Gey stammende Graffiti-Künstler Stephan Schlepütz hat wieder einmal zugeschlagen. Der Mittdreißiger hat schon so [...]

Der Düren spüren-Tipp

Winterhoff1

Wie funktioniert ERZIEHUNG?

Gelassen, streng?
Nachgiebig, kompromisslos?
Aufmerksam, unaufgeregt?
Tolerant, Grenzen setzend?
Großzügig, penibel?
Auf Ordnung achtend, Chaos zulassend?
Kontrollierend, antiautoritär?
Auf guten Freund machend, elterliche Distanz wahrend?
Fordernd, immer helfend?
Auf Werte achtend, genau diese als altmodisch abtun?

Sie haben auch keine Antworten auf diese Fragen, jedenfalls keine eindeutigen? Dann könnte der Vortrag nächsten Dienstag, 8. Februar, im Haus der Stadt etwas für Sie sein…
(weiter auf Seite 2)

Adventskalender-ABC: H wie Haus der Stadt

Das Haus der Stadt gibt sich weihnachtlich. Bis zum Fest lockt es noch mit einigen Veranstaltungen, von denen Düren spüren eine herausgreifen möchte. Die Weihnachtsgala des Vereins “Wir für Düren” am Samstag, 18. Dezember, ab 20 Uhr. Es ist die zehnte – und letzte. Mit dem Erlös werden wie immer Kinder unterstützt, die [...]

Die Gesellschaft hatte Spaß

Spaß2

Geheimtipp: Kai Magnus Sting beim Auftakt der Spaßgesellschaftsabende

“Düren kann man spüren”, sagt Käthe Lachmann, deren Nachname Programm ist – wenn wir jetzt mal über die zweite Silbe hinwegsehen. Lachen aber gehört dazu bei ihr, das ist Teil ihrer Profession, wie sie zum Auftakt der 10. Spaßgesellschaftsabende vor mehr als 600 Besuchern im Haus [...]