Das Bild zum Sonntag

Haltestelle Lendersdorf

Endstation Lendersdorf. Unser “Bild zum Sonntag” zeigt eine Stimmungsaufnahme vom Haltepunkt im kleinen Industriegebiet. Warum das zum heutigen Tag passen kann? Hier fährt die Rurtalbahn entlang, hier hält sie – auch auf ihrem Weg Richtung Eifel. Vielleicht wäre das ja ein Tipp: Rein in die Bahn und ab nach Nideggen oder Heimbach. Wenn der [...]

Das Bild zum Sonntag

herbst-sonne

Wie lange sind Bilder wie diese noch möglich in diesem Herbst? Mit dem Hund Gassi gehen – und im Rücken ein Sonnenuntergang über den Feldern von Gürzenich. Lange wahrscheinlich nicht mehr. Dann hat uns der graue Herbst im Griff und nicht mehr der bunte, wie jetzt gerade. Also genießen! Heute soll es ja auch [...]

Schöne Kulisse für einen Düren-Film

reise

Kann man bei so einem Motiv nicht an einen Film denken? Einsamer Bus auf einsamer Landstraße. Die Sonne steht tief, taucht das Dürener Land in ein warmes Licht und mitten in diese Harmonie hinein platzen die beiden vorderen Reifen des Busses. Zwei Männer sitzen irgendwo hinter einem Baum und haben geschossen… Sie wollen den [...]

Das geheimnisvolle Kreuz

Ein schlichtes Kreuz an der Rur. Was hat es damit auf sich?

Es steht ein bisschen versteckt da, nahe des Rurufers zwischen Krügerbrücke und Lendersdorf. Links des Flusses, wenn man nach Süden schaut: ein schlichtes Kreuz. Ein geheimnisvolles Kreuz. Es steht auf einem Stein mit einer Inschrift. Und die gibt Rätsel auf: 15.9.1945 Hubert [...]

Kleine Abkühlung

Wie wär´s denn jetzt mit einer kleinen Abkühlung? Zumindest optisch! Eine sehr krasse Abkühlung, wir geben es ja zu. Düren spüren jedenfalls geht es so: Einmal jetzt da stehen, auf diesem Feldweg bei Lendersdorf, in dicker Jacke, mit Mütze, Handschuhen, Schal und sagen: Brrhh, ist das kalt heute. Ein Traum, der bei gefühlten 50 Grad [...]

Borsdorff wie Beckenbauer

Peter Borsdorff beim Dürener Stadtlauf

Borsdorff mit Boot – ein Kindergeschenk

Peter Borsdorff in Düren vorzustellen ist so, als würde man erklären, dass Franz Beckenbauer und Bayern München zusammengehören. Zu Borsdorff, 66, gehört die Sammelbüchse. Und immer neue Rekordzahlen: Mehr als 380 000 Euro (in Worten: dreihundertachtzigtausend) hat er gesammelt, in den [...]