Foto-Rätsel-ABC: Es war Norddüren

Norddüren 1

Des Rätsels Lösung lautet: Norddüren. Danach hatten wir in unserem jüngsten Foto-Rätsel-ABC hier auf Düren spüren gefragt – und Peter Borsdorff hat uns als Erster die richtige Lösung geschickt. Es waren so einige richtige Antworten, die wieder einmal zeigen, dass die Düren spüren-User ihre Stadt kennen. Glückwunsch also an den Dauerläufer mit der Dose, der [...]

Kinder, Kinder: Wie man den Stadtwerke-Lauf auch sehen kann… – jeder für sich!

Stadtwerkelauf Ingo + Lisa

Kinder, Kinder: Und wieder eine Geschichte aus einer ganz normalen Dürener Familie:

Die Familie machte sich also auf zum 2. Stadtwerkelauf durch den Burgauer Wald. Herrlichstes Spätsommerwetter begleitete uns, die Sonne lachte, es war nicht zu warm, nicht zu kalt, “wunderbar”, sagte der Vater. “Was machen wir hier?”, fragte der Sohnemann, 3 Jahre jung. [...]

Fundsachen: Big brother is watching you

nepomuck

Sieht es nicht so aus? Big brother ist watching you! Der Heilige Nepomuck auf der Johannesbrücke schaut auf die Häuserzeile an der Aachener Straße. Mit stoischer Ruhe, als könnte ihn nichts und niemand erschüttern. Nichts und niemand entgeht ihm, seinem starren Blick. Er sieht alles, absolut alles, von seinem erhobenen Standpunkt aus. Aber [...]

Der Düren spüren-Tipp: 2. Stadtwerke-Lauf

stadtwerkelauf2011

Freuen sich auf den Stadtwerkelauf: Jürgen Schulz (Pressesprecher Stadtwerke), Peter Borsdorff (Schirmherr), Brigitta Ilbertz (TV Arnoldsweiler), Heinrich Klocke (Geschäftsführer SWD) und Volker Johnen (ATV).

Den Düren spüren-Tipp gibt`s schon heute, damit noch ein wenig Zeit zur Vorbereitung bleibt. Was darf`s denn sein? 5 Kilometer? 10? Diesen Samstag findet der 2. Stadtwerke-Lauf des TV [...]

Auf geht`s, kleine Lena!

lena
Lena mit ihrem Vater beim Peter & Paul-Lauf vor zwei Wochen.

Gute Aktionen unterstützt Düren spüren gerne. Peter Borsdorff steht für gute Aktionen. Nein, falsch. Besser ausgedrückt: der Dürener läuft für gute Aktionen. Seit 1995 macht er das im Rahmen seiner Aktion running for kids, mit der er sehr kranke und behinderte Kinder unterstützt. Borsdorff ist unermüdlich bei Volksläufen und anderen publikumsträchtigen Veranstaltungen unterwegs und sammelt mit seiner mittlerweile berühmten Dose Geld. Mehr als 470 000 Euro sind in den vergangenen 16 Jahren so zusammen gekommen. Nun läuft Peter Borsdorff für ein vierjähriges Mädchen aus Nideggen. Lena sitzt im Rollstuhl, sie und ihre Familie brauchen dringend Hilfe.
Borsdorff hat die Hintergründe aufgeschrieben. Weil Düren spüren gute Aktionen wie erwähnt immer unterstützt, veröffentlichen wir seinen Text sehr gerne. Wir können uns seiner Bitte um Unterstützung nur anschließen.
weiterlesen

Fundsachen: Einfach ein netter Aufkleber…

Wie oft haben wir hier auf Düren spüren schon festgestellt: es sind die Kleinigkeiten, die das Städtchen liebenswert machen. Ein Auto mit DN-Kennzeichen, gerne in schwarz, und als schöner Kontrast der Vereinsaufkleber dieses ruhmreichen Klubs. Das reicht schon. Das Ganze fanden wir in der Gutenbergstraße – das Haus, das sich da im Wagen spiegelt, steht [...]

Der Düren spüren-Tipp

http://www.youtube.com/watch?v=SpoYkUfRs-o”>http://www.youtube.com/watch?v=SpoYkUfRs-o

Joggingschuhe schnüren, Sporthose anziehen und los geht´s. Morgen, Freitag, ist wieder Peter & Paul-Lauf auf der Anlage des Dürener TV. Es geht darum, mit möglichst vielen Runden um den Platz behinderte und schwer kranke Kinder zu unterstützen. Das Peter im Veranstaltungsnamen steht für Peter Borsdorff, das Paul für Dürens Bürgermeister Paul Larue. Es ist [...]

Der Düren spüren-Tipp zum Vatertag und ein wenig Schnee von gestern…

marktplatz schnee

Nur für den Fall, dass es gestern jemandem zu kalt war: Vor gerade mal 150 Tagen sah es auf dem Marktplatz noch so aus… Und es soll doch auch schon Morgen wieder besser werden. Pünktlich zum Vatertag… Da empfiehlt Peter Borsdorff, der weithin bekannte Dürener Läufer mit der Sammelbüchse, übrigens dieses Programm: morgens am [...]

Gut gelaufen: Peter Borsdorffs Rückblick

Peter Borsdorff mag Transparenz. Deshalb listet er akribisch auf, wo, wann und wie viel er unterwegs war. Der Dürener Läufer mit der Sammelbüchse listet ebenso auf, wann und wo er das gesammelte Geld für sehr kranke und behinderte Kinder und Jugendliche übergibt. Das war immer so, das ist auch in diesem Monat nicht anders. [...]

Wie König Fußball Völker verbindet

benefiz1

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass der Fußball völkerverbindend ist, wäre er gestern im Rathaus erbracht worden. Eine japanische U-14-Nachwuchsauswahl aus Kyoto ist derzeit zu Gast in Düren. Im Rahmen einer Benefizaktion zugunsten japanischer Erdbebenopfer traf  die Delegation aus Fernost mit dem Dürener Ex-Profi Gert Engels zusammen (ausführliche Berichterstattung heute in den Dürener Nachrichten). Der frühere Gladbacher Lizenzspieler war Trainer in Japan und lebt immer noch dort. Gestern betätigte er sich auch als Dolmetscher. Und als ich am Ende der Veranstaltung ein Foto mit Japanern und Dürenern machte (Peter Borsdorff, der Dürener Läufer mit der Sammelbüchse, übergab eine 500-Euro-Spende), kam es zur oben erwähnten Völkerverständigung. Gerne rufe ich bei solchen Foto-Gelegenheiten “Bitte recht freundlich jetzt”, um die Situation aufzulockern. Auch gestern. Und Gert Engels rief ich zu: “Können Sie das bitte übersetzen?” Machte der Ex-99er. Und was rief er? “Cheese…”
Das verstanden alle.
Das Foto war im Kasten. 

Weitere Bilder von der Benefizaktion gibt´s beim nächsten Klick:
weiterlesen