Das Bild zum Sonntag

rathaus-spiegel-em

Hallo Düren,

Spieglein, Spieglein an der Wand. Wo steht das schönste Rathaus im ganzen Land? Gleich neben der Public Viewing-Meile, die heute Abend erlebt, wer im Halbfinale gegen Jogis Jungs auflaufen wird. England, Italien? Wir nehmen es, wie’s kommt und halten es mit den großen Fußball-Philosophen, die da sagen: Wer Europameister werden will, muss [...]

In der Annakirche spiegelt sich der Spätsommer

annakirche-spiegelung

Das schöne Spätsommerwetter macht es möglich: diese kräftige Spiegelung der Annakirche im Papst-Johannes-Haus. Sonnenschein und blauer Himmel verstärken den  Eindruck. Vielleicht bleiben solche Blicke ja noch ein bisschen erhalten, vielleicht erleben wir in Düren nach diesem Sommer wenigstens noch einen goldenen Oktober. Wir sollten in der Annakirche einfach mal eine Kerze anzünden.

!!! Und [...]

Ein Hauch von Venedig in Düren…

Düren spüren möchte von Zeit zu Zeit auch über Kuriositäten berichten. Wie diese hier: die Brücke zwischen Rathaus und City-Carree wird Seufzerbrücke genannt. Ob es daran liegt, dass sich die Beschäftigten beider Häuser in Anlehnung an gleichnamiges Bauwerk in Venedig wie auf dem Weg in den Knast fühlen, wissen wir nicht. In der norditalienischen Lagunenstadt liegt [...]

Alles neu macht der Mai...

Manchmal machen Bilder richtig Mut. Das denke ich, wenn ich an diesem Herrenausstatter am Kaiserplatz vorbeikomme. Nein, nicht weil es da diese ganz modernen Hosen gibt, die mir noch passen würden (das aber auch), nein, viel mehr, weil mir dieses Bild vor Augen führt, dass bald wieder Frühjahr ist. Der Winter wird in diesem Laden mit [...]

Düren - ganz kreativ betrachtet

Lock 1 Museum


Düren spüren
– der Name dieses Blogs ist Programm.
Und deshalb wollen wir Ihnen unser Städtchen auch über Veröffentlichungen, die sich mit Düren beschäftigen, näher bringen: Bücher, Kalender, Postkarten, Musik, Videos… Der Markt gibt so einiges her, weil in den vergangenen Jahren immer mehr Autoren, Künstler und Fotografen erkannt haben, dass es lohnt, Düren zum Thema zu machen. Gut so!
Was wir Ihnen als Erstes vorstellen? Das lässt sich mit drei Worten umschreiben: Grüße aus Düren…
(weiter auf Seite 2)

Der 16. November 1944: Stilles Gedenken

Die Kamera des WDR-Kollegen Michael Esser fängt die Gedenkfeier ein.

Nur wer die Geschichte kennt, kann Zukunft gestalten. Das sagt man immer so. Dürens Geschichte, zumindest die jüngere, hat mein Kollege Dr. Egon Schiffer, der im Herbst 2005 starb, aufgeschrieben. Verzweiflung und Hoffnung heißt sein Buch, das ein persönlicher Erlebnisbericht über Zerstörung und [...]